Das Jahrestreffen der Restrukturierungs- und Sanierungsbranche – am 22. und 23. Mai in Frankfurt!

Graphic recording – Kernaussagen für Sie visualisiert dargestellt!

Exzellente Networkingmöglichkeiten in entspannter Atmosphäre…

Sanierung Hand in Hand mit dem Unternehmer – Es geht auch anders

Sanierung Hand In HandEs gibt Zeiten, in denen Unternehmen durch externe Markteinflüsse, strategische Fehlentscheidungen oder strukturbedingte Fehlentwicklungen in existenzbedrohende Schwierig­keiten geraten. Diese müssen nicht einmal selbstverschuldet sein, sondern können in einem Zyklus langwieriger nicht mehr umkehrbarer Entwicklungen stehen. Ein Beispiel ist die überbordende Zusage von Pensionsverpflichtungen in den 80igern, die sich verstärkt in den nächsten Jahren angesichts sinkender Zinsen (BILMOG) zu einem Bumerang auch für den deutschen Mittelstand entwickeln werden.

Weiterlesen..

Maßnahmen zur Umstrukturierung einer staatlich gestützten Finanzgruppe

Rettung einer BankDie im Jahr 2007 beginnende Wirtschafts- und Finanzkrise führte zu einem Zusammenbruch verschiedener Derivatemärkte und brachte infolge einer dadurch ausgelösten Vertrauenskrise im Finanzsektor die Interbankenmärkte zum Erliegen. Finanzinstitute („Institute“), die bis dahin einen erheblichen Teil ihrer Bilanzsumme kurzfristig refinanzierten, drohten im Falle einer Insolvenz eine Kettenreaktion auszulösen, so dass sie staatliche Unterstützung benötigten. In einem derartigen Fall ist die Europäische Kommission („Kommission“) vor Gewährung einer staatlichen Beihilfe zu unterrichten, um zu prüfen, ob ein derartiges Vorhaben mit dem Binnenmarkt vereinbar ist.

Weiterlesen..

So optimieren Unternehmen & Sanierer ihre Zusammenarbeit – Umfrageergebnis

Resturkturierer Zusammenarbeit Unternehmen
EUROFORUM hat Sanierungsexperten zu verschiedenen Aspekten Ihrer Arbeit befragt. Über 100 Restrukturierer nahmen an der Umfrage teil und halfen uns so, ein Stimmungsbild der deutschen Restrukturierungs-Branche im Jahr 2015 aufzuzeichen. Laden Sie sich jetzt die kompletten Ergebnisse unserer Umfrage herunter!

Jetzt Ergebnisse der Umfrage herunterladen!

270 Personen aus fast 200 Firmen sind bereits beim Restrukturierungsgipfel angemeldet

Wir freuen uns auf neue Impulse, interessante Perspektiven und spannende Diskussionen mit folgenden Unternehmen:

4C Group AG + Accuracy Deutschland GmbH + Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH + Allcura Versicherungs AG + AlixPartners GmbH + AlixPartners GmbH Hofgarten Palais +  Allen & Overy LLP Haus am OpernTurm + Alpine Bau Deutschland AG i.I. + ALTIUM Capital AG + Alvarez & Marsal Deutschland GmbH + Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft + Anwaltskanzlei Siemon + Atradius Credit Insurance N.V. + Atreus GmbH + Auricon Consulting GmbH + AUTACO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft + Baker & McKenzie Partnerschaft von Rechtsanwaelten, Wirtschaftspruefern, Steuerberatern und Solicitors + Baker Tilly Roelfs Unternehmensberatung GmbH + Bank Companie Nord GmbH i.L. + bauMax AG  Weiterlesen..

„Anpassung & Aufwertung” – Optionen zur Refinanzierung der auslaufenden Mittelstandsanleihen |von One Square Advisors

Kurswechsel RefinanzierungAufgrund des Auslaufs von Mittelstandsanleihen rechnen wir in den nächsten Jahren mit einer Refinanzierungswelle in Höhe von 8 Mrd. Euro. Allein in den Jahren 2016 bis 2019 müssen 120 Emittenten ein Volumen von bis zu € 6.150 Mio. refinanzieren. Der durch Mini-Bonds finanzierte Mittelstand steht damit vor einer großen Herausforderung – die Banken sind durch Basel III eingeschränkt und wesentlich restriktiver in Ihrer Kreditvergabe – die hohe Ausfallquote bei Mittelstandsanleihen macht die Platzierung von neuen Anleihen teurer und zunehmend schwieriger.
Wir beobachten, dass seitens der Wirtschaftsprüfer zunehmend und frühzeitig die Frage nach der Refinanzierbarkeit und der Fortführungsprognose gestellt wird. Folglich müssen sich Emittenten zeitnah, d.h. in der Regel zwei Jahre vor Fälligkeit, mit der Refinanzierung Ihrer Kapitalstruktur auseinandersetzten.

Lesen Sie jetzt den kompletten Beitrag „Anpassung & Aufwertung” –  Optionen zur Refinanzierung der auslaufenden Mittelstandsanleihen von Frank Günther, Markus Held und Alexander Sperl (One Square Advisors).

Weiterlesen..

+ weitere News..